Was ist die optimale Ernährung?

4. Oktober 2019

Comments

Eine optimale Ernährung ist aus meiner Sicht in erster Linie eins: natürlich.

Eine natürliche Ernährung ist Ernährung in ihrer ursprünglichen Form. Alles, was uns die Natur zur Verfügung stellt: Frisches Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Rohmilch und Eier, Nüsse, Öle, Fisch und Fleisch. 

Natürliche Nahrungsmittel sind im besten Falle vom Menschen möglichst wenig verändert. Viele Lebensmittel sind darauf gezüchtet, einen möglichst hohen Ertrag zu erzielen. Mit dem Ziel, effektiv zu ernten und den Profit zu maximieren. Auch wenn wir heute den Welthunger stillen könnten, setzen wir dies nicht um, weil der Profit der Unternehmen und das Bedürfnis nach Überfluss, in den reichen Ländern dieser Welt, wichtiger ist. 

Je natürlicher ein Lebensmittel, desto höher ist dessen Nährstoffdichte. Die Nährstoffe sind vor allem für unsere Gesundheit verantwortlich. So sind Vitamine, Mineralien und Spurenelemente entscheidend für unseren Stoffwechsel, unsere Zellen und die Funktion unserer Organe. Entsteht ein Nährstoffmangel und hält dieser an, entstehen Mangelsymptome und Krankheiten. 

Die meisten Menschen achten auf die Energiezufuhr in Form von Kalorien oder Punkten. Sie achten aber oft genug nicht auf die Nährstoffe. Das ist ungefähr so, als würde man sich ein teures Luxusauto kaufen und dieses mit altem Sonnenblumenöl befüllen. Frei nach dem Motto: „Der Motor braucht ja nur Energie.“ Die Dosis macht das Gift. Wer zu wenig Nährstoffe zu sich nimmt, wird seinen Körper in einen Mangelzustand führen. Vor allem in unserer schnelllebigen und stressigen Zeit hat unser Körper einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen, um mit diesen hohen Belastungen klar zu kommen. 

Mein Tipp: Iss so viele nährstoffreiche und natürliche Nahrungsmittel, wie nur möglich. Lege dabei den Fokus auf pflanzliche Nahrung. 

Verwandte Beiträge

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken