Jeder Mensch hat Scham.

23. November 2019

Comments

Scham entsteht immer durch Feedback.

Ein Bild für dich:

Du stehst vorm Spiegel.

Was siehst du?

1️⃣ Vergleich – „Die anderen“

2️⃣ Bewertung – „mag ich nicht, weil

1️⃣ 3️⃣ Scham, weil

2️⃣ & 1️⃣ 4️⃣ Dankbarkeit und Annahme

Feedback erfahren wir durch andere Menschen, durch unsere eigenen Gedanken oder durch einen Spiegel, der wiederum mit unseren Gedanken in Verbindung steht, die sich wieder auf Erfahrungen berufen.

Scham ist also Angst vor Feedback.

Dazu ein paar Denkanstöße für dich:
🔹 Du bist einzigartig
🔹 Egal wie du dich vergleichst. Du bist einzigartig.
🔹Feedback trägt das Potential in sich, dich wachsen zu lassen
🔹Feedback ist Harmonie oder Disharmonie. Das was du mehr daraus machst, ist Drama
🔹Du bist gut so, wie Du bist

Wann empfindest du Scham? Schreib es mir in die Kommentare.

Artikelbild:  Mathieu Stern auf Unsplash

Verwandte Beiträge

Übung: „Wie befreie ich mich von meiner Angst?!“

Übung: „Wie befreie ich mich von meiner Angst?!“

Das fragen mich viele meiner Klienten. Darauf gebe ich dir eine sehr kurze Antwort: TUN! Du kannst deine Angst nur lösen, also los lassen, indem du NEUE Erfahrungen machst. Es gibt keinen anderen Weg als neues zu TUN! Wir Menschen wollen auf allen Ebenen erfahren....

Video: Selbstliebe – Wie kann ich mich selbst mehr lieben?

Video: Selbstliebe – Wie kann ich mich selbst mehr lieben?

Die wichtigste Emotion beim Anerkennen deiner eigenen Größe, ist Liebe. Selbstliebe. Das fällt vielen meiner Klienten sehr schwer. Häufig werde ich gefragt, wie man mehr Selbstliebe entwickeln oder auch wie man sie überhaupt für sich empfinden kann. Dieses Thema hat...

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken