Übung: Wie oft bist du hart mit dir selbst?

19. November 2019

Comments

Hast du einmal einen ganzen Tag lang deine Gedanken bewusst beobachtet, wie du über dich denkst?

Stell dir einmal vor, du würdest diese Gedanken an jemanden aussprechen. Wie würde sich diese Person dann fühlen?

Bist du jemand, der dem Perfektionismus verfallen ist? Der ALLES richtig machen will?

Oder bist du jemand, der nie zufrieden ist mit sich? Suchst du in deinem Spiegelbild immer das, was dir nicht gefällt?

Wie viel bewertest du dich jeden Tag?

Mach mal einen Tag lang folgendes:
1️⃣. Jedes Mal, wenn du erkennst, dass du nicht nett zu dir selbst redest, STOPPE es, indem du es ERKENNST!
2️⃣. Dann lächel darüber und sage dir:
3️⃣. Danke, dass ich diese Härte gegen mich erkannt habe! Ich bin nicht perfekt und das ist gut so. 🤼‍♂️Uns wird vorgelebt, dass wir hart kämpfen müssen, um Ziele zu erreichen. Dabei ist das Ziel egal. Aber hart muss der Weg sein.

Das ist gefährlich!

Der Weg ist der Weg. Und Wege können sehr, sehr lang sein. Je länger der Weg, desto mehr Erfahrungen bereichern dich auf ihm. Fehler und Erfolge sind Erfahrungen.

Schreib mir in die Kommentare, von welcher Härte du dich lösen willst.

Artikelbild: Kyle Johnson auf Unsplash

Verwandte Beiträge

Übung: „Wie befreie ich mich von meiner Angst?!“

Übung: „Wie befreie ich mich von meiner Angst?!“

Das fragen mich viele meiner Klienten. Darauf gebe ich dir eine sehr kurze Antwort: TUN! Du kannst deine Angst nur lösen, also los lassen, indem du NEUE Erfahrungen machst. Es gibt keinen anderen Weg als neues zu TUN! Wir Menschen wollen auf allen Ebenen erfahren....

Jeder Mensch hat Scham.

Jeder Mensch hat Scham.

Scham entsteht immer durch Feedback. Ein Bild für dich: Du stehst vorm Spiegel. Was siehst du? 1️⃣ Vergleich - "Die anderen" 2️⃣ Bewertung - "mag ich nicht, weil 1️⃣ 3️⃣ Scham, weil 2️⃣ & 1️⃣ 4️⃣ Dankbarkeit und Annahme Feedback erfahren wir durch andere Menschen,...

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken